Hollywood in Weil im Schönbuch

In den öffentlichen Medien wird derzeit über einen positiven Entwicklungstrend bei den Mitgliederzahlen der einzelnen Kreisjugendfeuerwehren im Landkreis Böblingen berichtet. Ausschlaggebend sind hier auch die neugegründeten Kinderfeuerwehren in Weil im Schönbuch, Deckenpfronn und Schönaich.

19/2017 Heckenbrand

Die Feuerwehr befand sich bereit auf Anfahrt zu einem Flächenbrand in Breitenstein, wo sie die Meldung von einem anrückenden Kamerad bekam, dass es im Bereich der Tübinger Straße brannte. Um die Einsatzadresse sicher zu stellen wurde Kontakt mit der Leitstelle aufgenommen, diese bestätigte de weitere Einsatzadresse durch einen eingegangene Notruf.

18/2017 Flächenbrand

Am Mittwoch wurde die Gesamtfeuerwehr zu einem Feuer im Tal in Breitenstein alarmiert.

Bei der Ausfahrt aus dem Rettungszentrum wurde der abrückende ELW von einem anrückenden Kameraden über einen Brand in der Tübinger Straße in Weil im Schönbuch informiert.

17/2017 Schmorbrand Strommast

Am frühen Dienstagmorgen wurde die Abt. Weil im Schönbuch mit dem Alarmstichwort Blitzender Strommast alarmiert.

Die Kräfte eilten zur Einsatzstelle, die Bewohner eines Gebäude sprachen von einem lauten Knall und Funkenschlag an einem Strommast. Als der Strommast inspziert wurde, stellte der Einsatzleiter einen Schmorbrand am Kabel fest.

Umgehend wurde die ENBW nachgefordert und die Einsatzstelle bis zum Eintreffen der ENBW abgesichert.

Währenddessen kam es zu weiteren Kurzschlüssen mit einem lauten Knall, welche zahlreiche Anwohner weckte.

16/2017 Alarm Führungsgruppe OST Großbrand

In Böblingen kam es an diesem Nachmittag zu einem größeren Brand in einem leerstehenden Möbeldiscounter. Auf Grund des Schadensausmaßes wurde auch die Führungsgruppe des Landkreises alarmiert und unterstütze den örtlichen EInsatzleiter bei der Einsatzführung durch Besetzung der Sachfunktionen.

Bilder und Pressetexte können aus den Links entnommen werden:

Kreiszeitung Böblinger Bote:

http://www.krzbb.de/krz_154_111331114-13-_Grossbrand-mit-glimpflichem-Au...

 

15/2017 Alarm Führungsgruppe OST

In Böblingen kam es zu einer Brandmeldung in einem Hochhaus im Rahmen der überörtlichen Führungsunterstützung wurde die Führungsgruppe OST hinzu alarmiert.

Ein Kamerad machte sich auf die Anfahrt nach Böblingen, konnte aber auf halber Strecke die EInsatzfahrt abbrechen, da der Brand schnell von den Kräften unter Kontrolle war.

14/2017 Kaminbrand

In einem Wohngebäude kam es zu einem Kaminbrand. Das Feuer wurde gelöscht und es wurde der Kamin kontrolliert und das Gebäude dem Besitzer übergeben.

13/2017 PKW-Brand

Am Ortsausgang von Weil im Schönbuch fing ein Oldtimer Feuer im Motorraum. Er stellte sein Fahrzeug in einer Bushaltestelle ab, Passanten wurden auf den Brand aufmerksam und eilten mit einem Feuerlöscher zur Hilfe und löschten den Brand ab.

Die alarmierte Feuerwehr kontrollierte noch den Motorraum und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf.

 

12/2017 Küchenbrand

In einem Einfamilienhaus kam es zu einem Küchenbrand durch einen überhitzten Kochtopf.

Der Besitzer unternahm die ersten Löschmaßnahmen, so das sich der Schaden und der Einsatz der Feuerwehr in Grenzen hielt. Passanten verständigten nebenbei die  Feuerwehr. Die Feuerwehr hatte lediglich noch die Aufgabe, der Nachkontrolle und die Belüftung des Gebäudes. 5 Bewohner mussten mit Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Wodurch ein Großaufgebot an DRK nötig war.

11/2017 Friteusenbrand - Nachkontrolle

In einer Küche einer Gaststätt kam es zu einem Brand der Friteuse.

Die Betreiber der Gaststätte konnten den Brand selbst löschen, die Feuerwehr wurde zur Nachkontrolle alarmiert und entfernte die Friteuse aus der Küche.

Desweiteren wurden noch Belüftungsmaßnahmen durchgeführt.

 

Seiten

Subscribe to Freiwillige Feuerwehr Weil im Schönbuch RSS